- Der Bondaffe.com - Der Finanzblog, der Sie auf mehr und andere Gedanken bringt -

'Die Menschen sind umso leichtgläubiger, je glücklicher sie sind! ' - unbekannt

NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Deutsche Friedensbewegung

    Solche Anschläge werden geplant. Die meisten „Terroristen“ sind
    staatlich gelenkt. Siehe auch das Buch von Daniele Ganser „Nato
    Geheimarmeen in Europa“ – „Inszenierter Terror und verdeckte
    Kriegsführung“ (ISBN 987-3-280-06106-0).

    In den 70-80er Jahre wurden in Italien hunderte Menschen in die
    Luft gebombt. Organisiert wurde das ganze vom italienischen
    Geheimdienst, der CIA und koordiniert durch die NATO ! Die
    Organisation die die Befehle ausführte hieß „Gladio“ – das Schwert.

    Der italienische Premierminister Andreotti veröffentlich die Arbeit von
    Gladio 1990 im Parlament nachdem Richter Felice Casio Dokumente
    fand.

    1980 explodierte auf dem Bahnhof von Bologna eine Bombe, wobei
    85 Menschen den Tod fanden und weitere 200 Menschen schwer
    verletzt wurden. Ausgeführt von Gladio. Gladio hat hunderte Menschen
    getötet. Ausgeführt vom italienischen Staat.

    In Deutschland wurde die Terrorgruppe aus der Organisation
    Gehlen (ORG) geboren. Ab 1952 war ein Name „Technischer
    Dienst“ (TD und BDJ)). Die Gruppen gab / gibt es in ganz Europa.
    In der Schweiz heißt die Gruppe P2.

    Der Sinn der Attentate von Gladio war: Die kommunistische Partei
    sollte aus dem Parlament gehalten werden. Die Ermordung von
    Aldo Moro geht auch auf das Konto von Gladio. Er wollte als
    Oppositionsführer die Kommunisten in das Parlament holen.

    Es entsteht durch lesen des Buches der Eindruck, daß der Terror
    überwiegend von den Regierungen in Europa organisiert wird.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0&t=15s

    Auch Deutschland, Österreich und Italien sind im Handelsrecht
    und nicht im Staatsrecht.

    Das Handelsrecht-Spiel heißt „Monopoly“ !

    Sie haben die Bank, sie machen die Spielregeln, sie besitzen alles
    von der Schloßallee bis zur Badstraße.
    Welche Chance hat ein mittelständischer Unternehmer der nicht
    zu einem ihrer Konzerne gehört ?

    Wer die Spielregel macht gewinnt immer …. oder ?

    Die Lösung ist: Wir sollten wieder in das Staatsrecht.

    Bitte unser Buch lesen:

    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Reply
  2. Pingback: „Fake-News“ – die Wortmagie: Die Welt der Lügen, der Fake-News und der Wahrheit . . . | Liebe – Isst – Leben

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.