- Der Bondaffe.com - Der Finanzblog, der Sie auf mehr und andere Gedanken bringt -

'Du sollst Deinen Geist nicht in Deinem Smartphone verschwinden lassen' - unbekannt

NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Johannes

    Das jemals auf der Erde geförderte Gold wurde schon in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf rund 160.000 Tonnen geschätzt. Bei den gegenwärtigen Fördermengen dürften inzwischen mindestens 250.000 Tonnen Gold gefördert worden sein, wahrscheinlich noch ein bißchen mehr.

    Reply
  2. 2

    hanny

    ein sehr guter Bericht, darüber haben die wenigsten nachgedacht, wie viele Tode wird es dann geben, wenn das Rauben des Goldes mal losgeht, kaum einer rechnet damit, bis es dann los geht, traurig aber wahr, wir haben es ja mit dem Ölländer gesehen, was mußten die alles durchmachen, das war bestimmt nur ein Vorgeschmack, was dann mit den Ländern passiert, die Gold besitzen.

    Reply

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.