- Der Bondaffe.com - Der Finanzblog, der Sie auf mehr und andere Gedanken bringt -

'Du sollst Deinen Geist nicht in Deinem Smartphone verschwinden lassen' - unbekannt

NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

6 Kommentare

  1. Pingback: Banken: Wenn Banken und Sparkassen einfach zu bleiben – Vielleicht schon nach Ostern 2017? | Der Honigmann sagt...

  2. 2

    Ingo

    Es wird keine geschlossenen Banken geben. A, weil es der Eichelburg behauptet und er immer zu 100% falsch lag und B, weil man eine bargeldlose Gesellschaft möchte.

    Reply
    1. 2.1

      Bondaffe

      Es wird dann geschlossene Banken geben, wenn es „der Plan“ vorsieht. Das macht dann Mario Draghi. Finden Sie die Lösung: Was haben Mario Draghi und Papst Franziskus gemeinsam? Dann kennen Sie die Struktur. Der Rest ist belanglos.

      Reply
    2. 2.2

      Sitting Bull

      entweder ist der Eichelburg ein Psycho oder er soll die Masse einlullen und gleichgültig machen.
      Ein normaler Mensch der mit seiner wahren Identität so auftritt macht sich nur lächerlich und wird nicht mehr ernst genommen.

      Reply
      1. 2.2.1

        Sitting Bull

        Bondaffe

        warum ist mein Kommentar nicht frei gegeben worden?

      2. Bondaffe

        a) Weil ich wissen wollte, ob es Sie wirklich gibt.
        b) Weil ich wissen wollte, ob Ihnen Ihr Kommentar wirklich wichtig ist oder nur aus einer Art inneren Erregung heraus geschireben worden ist. Deshalb habe ich abgewartet.
        c) Was normal ist was nicht ist Angelegenheit der persönlichen Einstellung. Wenn man oft genug als „Psycho“ betitelt wird, fehlt einem so etwas wenn es ausbleibt. Würde mir nicht anders ergehen. Das ist eine Frage der Resonanz und das ist wichtig. Es ist die energetische Komponente und da finden sich die Gleichgesinnten und die Entgegengesetzten. Was oder wer ist „Psycho“? Man denke genau darüber nach. Das ist mit dem „Ernst nehmen“ ist auch so eine Sache. Vor 100 Jahren hätte man denjenigen ausgelacht und „nicht ernstgenommen“, der von laufenden Bildern in einer Schachtel gesprochen hätte. Hier geht es darum, die Menschen auf eine andere Verständnisebene zu bringen. Wie spielt eigentlich keine Rolle. Es geht nur um die eigene Entwicklung, mehr nicht und wenn diese mit Titulierungen wie „Psycho“ anfängt, dann kann man es zulassen und schauen was passiert. Jeder von uns darf sich weiterentwicklen und fragen und warum er hier ist. Wer das nicht tut wird so lange wiedergeboren, bis er/sie es kapiert hat. Der Bondaffe 20.04.2017tut

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.