- Der Bondaffe.com - Der Finanzblog, der Sie auf mehr und andere Gedanken bringt -

'Du sollst Deinen Geist nicht in Deinem Smartphone verschwinden lassen' - unbekannt

NEU
Uhr

Über diesen Blog

Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin,

der Blog „Der-Bondaffe.com“ steht Ihnen als Interessierten als frei zugängliches Informationsmedium zur Verfügung.

Der Betreiber des Blogs „Der Bondaffe“ blickt auf mehr als drei Jahrzehnte praktischer Erfahrung und Anwendung theoretischen Wissens in der Bank- und Kapitalanlagebranche zurück. Das tägliche Bankgeschäft, nicht nur hinter dem Kundenschalter, ist „dem Bondaffen“ nach dem frühen Einstieg ins Berufsleben und insgesamt zehnjähriger Tätigkeit im öffentlich-rechtlichen Bankwesen bestens bekannt. Den Schwerpunkt seines Berufslebens verbrachte „der Bondaffe“ in der Kapitalanlagebranche in der bayerischen Landeshauptstadt. Daher bringt er detaillierte Kenntnisse aus über 20 Jahren Tätigkeit aus den Bereichen „Wertpapierbuchhaltung“, „Performancemessung“ und speziell im „Fondsmanagement festverzinslicher Papiere“ einer deutschen Kapitalanlagegesellschaft mit.

Bestrebung: Eigen wie „der Bondaffe“ ist, will er nicht nur über den Tellerrand hinausblicken. Es geht ihm vielmehr darum, nicht nur in dem Mitte des Tellers zu stehen und zu wissen was oben und rundherum ist. Es liegt ihm sehr daran, auf die andere Seite des Tellers zu gehen und unter den Teller zu blicken, um zu erkennen was sich alles darunter befindet.

Die Finanzbranche ist eine Branche die stets im Wandel ist. Stillstand gibt es nicht. Das gilt im Besonderen für „die Märkte“. Ob Renten (festverzinsliche Papiere), Aktien, Währungen, Rohstoffe, Edelmetalle oder Nischenprodukte. Der Markt schläft nie. „Der Bondaffe“ will dem interessierten Leser und Finanzmarktbeobachter zusätzliche Informationen und Einblicke ins Marktgeschehen liefern, die man so in der „Qualitätspresse“ nicht wird lesen können.

„Der Bondaffe“ gibt grundsätzlich keine Kauf-, Verkauf- oder Stillhalteempfehlungen oder -vorschläge für alle Arten und Formen von Börsenprodukten ab. Da es keine hundertprozentige, richtige Vorhersage für die Kursentwicklungen an den internationalen Finanzmärkten und anderen Märkten gibt, sondern nur so etwas wie wahrscheinliche Möglichkeiten, besteht stets die Möglichkeit eines Verlustes der Anlage in vielen Geldanlageformen. Auch sorgfältigste Vergangenheitsanalysen aller Art lassen keinerlei hundertprozentig sichere Prognose zu, wie sich ein Preis oder Kurs eines Produkts entwickeln wird, da man das Verhalten der Anlagermasse niemals aufgrund sich gegenwärtig schnell verändernder Umstände irgendwelcher Art voraussehen und messen kann.

Die im Blog eingestellten Inhalte kommen hauptsächlich aus der Feder bzw. der Tastatur des Bondaffen. Deutschsprachige Reblogs mit als interessant empfundenen Inhalten sind zusätzlicher Bestandteil des zur Verfügung gestellten Informationsangebotes. „Der Bondaffe“ begrüßt die Verbreitung der Inhalte seines Blogs, bittet jedoch um entsprechende Quellenangabe oder einen Link auf die „Der-Bondaffe.com“-Heimseite.

Da es sich bei diesem Blog um ein kostenloses Angebot handelt, freut sich „der Bondaffe“ auf fleißige Klicks auf die eingefügten Werbebanner, sofern die dort beworbenen Angebote Ihr Interesse finden. Falls Sie die Arbeit für dieses Angebot finanziell oder anderweitig unterstützen möchten, Tipps, Hinweise, oder Verbesserungsvorschläge haben oder Kritik üben möchten, nehmen Sie bitte per e-Mail Kontakt auf.

e-Mail-Adresse: der.bondaffe(at)deuru.com